Wandgestaltung mit Bilderrahmen

Wandgestaltung im Wohnzimmer mit Bilderrahmen
Wandgestaltung im Schlafzimmer mit Bilderrahmen
Wandgestaltung im Kinderzimmer mit Bilderrahmen
Wandgestaltung in der Küche mit Bilderrahmen und Blechschilder
Wandgestaltung im Arbeitszimmer mit Bilderrahmen
Wandgestaltung im Flur mit Bilderrahmen und Spiegel

Wandgestaltung mit Wohlfühlfaktor

Die eigenen vier Wände sind der sichere Hafen, in den wir nach einem langen Tag zurückkehren. Zeit zum Wohlfühlen und Entspannen! Das können wir am besten alleine oder mit Freunden im Wohnzimmer. Dementsprechend sollte die Wandgestaltung im Wohnzimmer einladend, freundlich und persönlich sein. Unser Tipp: Ideal ist daher beispielsweise eine Bilderwand oder Bilderrahmen-Sets mit den Lieblingsmotiven, die uns selbst und Gästen Freude machen.

Wer schon müde ist, macht sich direkt auf ins kuschelige Bett im Schlafzimmer, um die eigenen Batterien wiederaufzuladen. Dementsprechend sollte die Wandgestaltung fürs Schlafzimmer beruhigend sein und den Schlaf fördern. Besonders passend sind daher kühle und Pastell-Farben sowie Motive, die einem am Herzen liegen. Diese lassen sich in Bilderrahmen beispielsweise auf einer Bilderleiste über dem Bett oder über einer Kommode platzieren. So begleiten uns unsere Liebsten direkt neben uns oder auch über uns wachend in das Reich der Träume.

 

Spritzige Wandgestaltung - Hier ist was los!

Die Küche und das Kinderzimmer sind Orte der Gemeinschaft und des Lachens. Dementsprechend sind dem Geschmack bei Küchenbildern keine Grenzen gesetzt. Auch interessant: Blechschilder oder Magnettafel mit dem Lieblingsspruch oder -motiv. Besonders hart im Nehmen sind die Bilderrahmen im Kinderzimmer. Damit den kleinen Rackern beim Toben nichts passiert, empfehlen wir Poster oder Bilderrahmen mit Acrylglas.

Der Flur und das Arbeitszimmer sind Räume, in denen sich ordentlich etwas bewegt – geistig und wörtlich genommen. Für die Flurgestaltung sind Bilderrahmen-Sets über einer Kommode ideal, die die Gäste willkommen heißen und zeigen, was uns am Herzen liegt. Das können wir auch beim Einrichten des Arbeitszimmers berücksichtigen. Wenn mal wieder Homeoffice angesagt ist, sind wir gleich viel produktiver, wenn uns unsere Liebsten von der Bilderleiste aus oder aus dem Bilderrahmen zuschauen.

Passende Produkte

Wandgestaltung: Tipps & Ideen

Nach oben