Wände dekorieren mit Bilderrahmen

E-Paper Wandgestaltung

Was wären die eigenen vier Wände ohne die ganz persönliche Wanddeko? Wir haben die besten Ideen rund um die individuelle Bilderwand für dich zusammengestellt. Lade dir jetzt unseren kostenlosen E-Paper mit unseren praktischen Tipps herunter. Es erwarten dich die folgenden Themen:

  • 50 Inspirationen für deine Bilderwand
  • Wohnen im Naturlook
  • Trend Schwarz-Weiß
  • Anleitung Bilderwand anbringen
  • 6 goldene Regeln für deine Bilderwand

Jetzt E-Paper anfordern:

 

Das erwartet dich

 

Tipps & Ideen

E-Paper Wandgestaltung Treppenhängung

Aufgang mit Stil: Selbst Treppenaufgänge eignen sich hervorragend, um die schönsten Erinnerungen zu präsentieren. Die Steigung der Stufen bringt eine angenehme Dynamik in die Anordnung.

E-Paper Wandgestaltung Petersburger Hängung

Geordnetes Chaos: Bei der Petersburger-Hängung zählt nicht allein das einzelne Bild, sondern die Vielfalt. Diese Art der Bilderpräsentation ziert auf beeindruckende Weise großflächige, hohe Wände.

E-Paper Wandgestaltung Inside-the-Lines Hängung

Eine Anordnung - Viele Möglichkeiten: Ob im Wohnzimmer oder Flur, die Inside-the-Lines-Hängung eigent sich für alle Räume und bringt Fotos besonders zur Geltung.

 

E-Paper Wandgestaltung Symmetrische Hängung

Ebenmäßige Anordnung: Besonders stimmig wird die Wanddeko bei der Symmetrischen Hängung angeordnet und verleiht dadurch dem Raum Harmonie und Ausgewogenheit.

E-Paper Wandgestaltung Trend Schwarz-Weiß

Trend Schwarz-Weiß: Die klassische Farbkombination Schwarz-Weiß kommt nie aus der Mode. Der Dauerbrenner sorgt für Ruhe und Klarheit.

E-Paper Wandgestaltung Anleitung

Schritt für Schritt Anleitung: Mit unseren nützlichen Tipps lassen sich deine schönsten Motive in Handumdrehen an die Wand anbringen.

Passende Produkte

 


Versandkostenfrei ab 49 € in DE

1-3 Werktage Lieferzeit

Kostenfreie Rücksendung

 

Wände dekorieren wie ein Profi mit Photolini

Du möchtest etwas in deinem Zuhause verändern? Dann solltest du deine Wände dekorieren - und zwar so, dass die Wandgestaltung Charakter erhält und deine Persönlichkeit ausstrahlt. Klingt gut, aber du weißt nicht, wie du anfangen sollst? Im kostenlosen E-Paper von Photolini warten über 50 Tipps und Ideen zur Wandgestaltung darauf, ausprobiert zu werden. Jetzt einfach herunterladen und schon kann es losgehen: Hol dir nützliche Ideen für deine Wandgestaltung!

Alles, was du noch zum Loslegen brauchst, sind Holz Bilderrahmen. Mit unseren Tricks lässt sich die Inneneinrichtung im Handumdrehen verschönern. Wusstest du, dass es nicht nur eine Art gibt, Bilder aufzuhängen? Lerne die verschiedenen Hängungsvarianten und Trends in Sachen Wanddeko kennen oder hole dir Inspiration für Bilderwände. Kahle Wände adé!

Bilderwände: Der Stars in puncto Wanddekoration

Das eigene Zuhause ist ein Rückzugsort und eine Wohlfühloase. Mit der passenden Wandgestaltung kannst du einen wesentlichen Beitrag zu dieser Atmosphäre beitragen. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Bilderrahmen Set. Damit kannst du ganz einfach eine stilvolle Fotowand selbst gestalten. Auf diese Weise stehen die liebsten und ganz persönlichen Erinnerungen im Fokus.

Vielleicht ist es ein Urlaubsbild vom letzten gemeinsamen Städtetrip mit der besten Freundin oder die süßesten Schnappschüsse des kleinen Schatzes. Mit einer Bilderwand bleiben die schönsten Momente für immer im Herzen. Besonders dann, wenn die Schnappschüsse dort angebracht werden, wo sie sie gut zur Geltung kommen. Wo das ist, erfährst du ebenfalls im E-Paper. So viel sei schon einmal verraten: Bilderwände kommen besonders gut an einer großflächigen Schlaf- oder Wohnzimmerwand zur Geltung!

Die passende Wandgestaltung mit Bilderrahmen für jeden Raum

Wir haben einen Tipp für dich, wenn es ums Wände Dekorieren geht oder die Wanddeko für ein bestimmtes Zimmer passend auszuwählen. Es lohnt sich immer, das jeweilige Interieur im Vorfeld in die Planung mit einzubeziehen. Davon profitieren die Motivwahl und die Rahmenfarbe. Das Schlafzimmer ist freundlich und in weiß eingerichtet? Dann stehen Bilderrahmen schwarz in einem tollen Kontrast dazu. In einem dunkel eingerichteten Wohnzimmer sehen hingegen bunte Rahmen besonders toll aus. Du siehst: Eine leere Wand gestalten ist gar nicht so schwer.

Genauso wichtig sind die Motive. Diese sind mehr als nur Deko für Wände. Sie sollten immer die Gesamtaussage des Raumes passend aufgreifen und ergänzen. Das Arbeitszimmer ist minimalistisch und eher in dunkleren Tönen eingerichtet? Dann sollten die Motive in den Fotorahmen ebenfalls seriöser gewählt werden und den Arbeitsprozess unterstützen. Passend sind daher Urkunden oder Bilder mit einem abstrakten oder geometrischen Motiv. Eine freundliche und helle Küche freut sich im Gegenzug über romantische Bilder von Blumen oder stilisierten Früchten.

Bilderrahmen richtig aufhängen

Bei der Wandgestaltung mit Bildern ist es wichtig, auch die Art des Aufhängens zu berücksichtigen. Es gibt nämlich noch viel mehr Möglichkeiten in puncto Wanddeko als einfach nur einen Nagel in die Wand zu hauen. Du fühlst dich dahingehend etwas unsicher? Im E-Paper lernst du, wie du Bilder an der Wand kreativ anordnen kannst. Und übrigens: Es müssen nicht immer nur Fotos an der Wand hängen. Auch ein gerahmtes Poster Set macht ordentlich etwas her.

Wie setzt du also dein Poster oder dein Bild in der Praxis gekonnt in Szene? Für alle, die das kreative Chaos lieben, ist die Petersburger Hängung bestens geeignet. Ihr Prinzip: Viele verschiedene Bilderrahmen reihen sich eng aneinander und bilden eine stimmige Kombination aus Ordnung und Chaos. Daher sieht diese Variante besonders toll an großflächigen Wänden aus.

So auch die Inside-the-Lines-Hängung, deren Bilderrahmen sich innerhalb einer gedachten geometrischen Form anordnen. Wer die sprichwörtliche klare Kante beim Wände Dekorieren schätzt, wählt die Kantenhängung. Denk dir einfach eine Mittellinie und ordne die Kanten der Rahmen an. Mehr darüber erfährst du im Wanddeko-Guide von Photolini.

Nach oben