Bilderrahmen Rosa

Bilderrahmen rosa: Vielfältige Allrounder

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Farbe rosa nur für Mädchen war! Bilderrahmen rosa bringen nämlich einen zauberhaften Pastellcharme in jedes Zuhause! Die Farbe rosa hat eine sanfte, aber zugleich auch ordnende Wirkung auf den Betrachter. Natürlich wissen wir auch um ihre verträumte Facette. Wenn wir die rosarote Brille jedoch einmal abnehmen, ist nach wie vor klar: Rosa ist Trumpf! Besonders, wenn es um eine stimmige Wanddekoration und Bilderrahmen geht.

Rosa Bilderrahmen wirken in den eigenen vier Wänden nämlich alles andere als zart besaitet und eignen sich für beinah jedes Zimmer! So wirkt ein Bilderrahmen-Set in dieser Farbe in einem modern eingerichteten Wohnzimmer mit dunkleren Möbeln als besonderer Farbtupfer. Aber auch in einem weiß eingerichteten Schlafzimmer sorgen Bilderrahmen im rosa Pastell-Ton für ein freundliches Raumflair. Besonders wenn die strahlenden Gesichter unserer Liebsten von der großflächigen Wand über dem Bett aus entgegenlachen. Zudem wird durch den zarten Pastellton ein auf der Nordseite liegendes Schlafzimmer optisch aufgehellt und wirkt so gleich viel wärmer und gemütlicher.

Ein Hauch von Rosa im Arbeitszimmer oder Atelier

Ein Arbeitszimmer ist nur dann seriös, wenn es nüchtern und sachlich eingerichtet ist? Falsch gedacht! Rosa Holz Bilderrahmen eignen sich hervorragend dazu, diesem Raum eine „Querdenker“-Atmosphäre einzuhauchen. Besonders toll sehen Holz Bilderrahmen im Kontrast zu dunklen Holzmöbeln sowie Metallelementen, z.B. an Stühlen, aus. Auf diese Weise vereint sich eine gewisse Sachlichkeit mit etwas Schnörkelei. Die Bilderrahmen aus Holz in frischen Pastellfarben sind in jedem Fall echte Deko-Highlights.

Auch der rosa Pastell-Rahmen ist ideal für dieses Design-Konzept. Mit seiner besonderen Vintage Optik aus dezenten Aquarell-Spritzern und durchschimmernden Bleistift-Kratzern setzt er die unterschiedlichsten Motive klassisch und zugleich gekonnt in Szene. Vielleicht sind es die liebsten Kunstdrucke oder persönliche Errungenschaften, wie Diploma oder ähnliches: Bei der Motivwahl ist erlaubt, was gefällt! Zugleich ist dieser Fotorahmen aber auch eine wahre Inspiration für alle Frohnaturen und Lebenskünstler und passt zudem hervorragend in das eigene Atelier. Die profilierten schwarz-weißen Kanten bringen Struktur und Ordnung in den künstlerisch eindrucksvollen Pastell-Bilderrahmen und harmonieren perfekt mit den eigenen Arbeiten.

Bilderrahmen rosa in der Küche

Fotorahmen in rosa sorgen auch in der Küche für ein innovatives und interessantes Flair. Die meisten Küchen in Deutschland sind nämlich weiß gestrichen, sodass sich diese Art von Rahmen besonders abhebt. Wer mag, wählt einen einzelnen Bilderrahmen 13x18 oder zeigt Mut zur Masse. Das wird belohnt! Denn: Eine Bilderwand aus rosa Rahmen an einer größeren Küchenwand wird schnell zu einem echten Hingucker. Bei diesem Anblick schweben wir garantiert auf den sprichwörtlichen rosaroten Wolken. Dieser Effekt verstärkt sich mit den passenden Motiven natürlich noch.

Wie wäre es mit stilvollen Naturbildern? Ein hübsches Aquarell-Bild von rosa Orchideen oder ein wunderschöner Schnappschuss einer Hibiskuspflanze. Beim Anblick dieser Wanddeko können wir den köstlichen Blumenduft förmlich riechen! Vielleicht hilft ja auch eine Vase voller rosa Rosen auf dem Küchentisch nach. So wird dieser Raum garantiert zu einer echten Wohlfühloase. Unser Tipp: Diese Pflanzen sind nicht nur in Papierform toll anzusehen, sondern auch in echt! Einfach Rosenblätter oder rosafarbene Blüten sammeln, trocknen und rahmen. So geht Wanddeko der besonderen Art mit Bilderrahmen rosa.

Schön, dass du da warst! Rosa Fotorahmen im Flur

Wer kennt das nicht? Der Flur ist oftmals der unbeliebteste Raum in der gesamten Wohnung oder dem Haus. Dafür kann es viele Gründe geben: Vielleicht ist er zu dunkel, zu klein oder die zündende Idee für eine passende Wanddekoration ist einfach noch nicht gekommen. Fotorahmen in rosa können da Abhilfe schaffen. Vor allem Bilderrahmen 30x40 versprühen einen zarten Charme und hellen den Raum auch optisch auf. Ungemütlicher Flur adé!

Jetzt fehlen nur noch die passenden Motive. Unser Tipp: Nicht nur man selbst sollte sich beim Eintreten in die Wohnung willkommen fühlen, sondern auch die Gäste! Daher sind die liebsten Schnappschüsse der ganzen Familie ideal für den Flur. Vielleicht ist es das süße Schulfoto des kleinen Schatzes, das tolle Bild vom Urlaub mit Oma und Opa oder das Porträt der ganzen Familie vom Fotografen. Das sorgt nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Gästen für ein breites Lächeln und das beim Betreten und Verlassen der Wohnung! Wir merken: Rosa steht dem Flur gut und ist ideal für eine passende Wanddeko.

Nach oben