• Preis
  • Rahmen-Stil
    • 1
    • 18
  • Größe
    • 1
    • 1
    • 1
    • 1
    • 1
    • 3
  • Material
    • 3
    • 16

Bilderrahmen-Sets Weiss

Top-Artikel

Einrichten mit Bilderrahmen-Set Weiß

Die Wandgestaltung mit einem Bilderrahmen-Set Weiß ist der perfekte Ausdruck von Stil und Persönlichkeit. Bestückt mit den passenden Motiven, verschönern sie jede Wand. Durch ihre schlichte Optik heben die Rahmen die Bilder hervor, ohne dabei vom Motiv abzulenken. Fotografien, Poster, Kunstwerke und andere Erinnerungen werden Teil der Einrichtung und des Alltags.

Wie wäre es mit einer Bildercollage vom letzten Abenteuer-Urlaub mit schönen Gruppen- und beeindruckenden Landschaftsbildern, die bei den Gästen das Fernweh wecken? Ein modernes Poster-Set aus Typographie-, Pflanzen- und abstrakten Motiven wirkt modern und ist ein echter Hingucker. Um sein Familienbewusstsein individuell auszudrücken, ist eine Collage aus liebevollen Baby- und Gruppenbildern sowie Fotos von der letzten Familienfeier die perfekte Lösung.

Ganz egal, welche Lebensphilosophie die Bilder zum Ausdruck bringen oder welche Geschichte sie erzählen - Eine Bilderwand aus weißen Bilderrahmen ist eine zeitlose Idee für die Wohngestaltung und sorgt jeden Tag für eine Wohlfühlatmosphäre im eigenen Zuhause.

Vintage, Modern und andere Stile

Den richtigen Stil für sein Bilderrahmen-Set zu finden ist nicht immer leicht. Die Fragen welche Bilder aufgehängt und was ausgedrückt werden soll, sind hier entscheidend. Bilderrahmen-Sets sorgen mit ihren verschiedenen Stilen für individuelle und besondere Wohnerlebnisse.

Wenn die Bilderwand ein warmes und gemütliches Ambiente in den vier Wänden ausdrücken soll, ist das Bilderrahmen-Set im Vintage-Stil eine passende Auswahl. Zugleich lässt es eine herrliche Nostalgie aufblühen. Soll es lieber etwas minimalistisch und dennoch elegant sein, ist ein modernes Bilderrahmen-Set im schlichten, geradlinigen Design stimmig. Mit Ruhe und Leichtigkeit versprühen die Bilderrahmen im Landhausstil ein unbeschwertes Lebensgefühl. Wer Urlaubsgefühle tagtäglich erleben möchte, entscheidet sich für eine maritime Wandgestaltung mit Bilderrahmen im Strandhaus-Stil. Die natürlichen Holz-Bilderrahmen im skandinavischen Design sorgen für eine freundliche Stimmung und Wanddekoration. Es findet sich für jeden Geschmack und jede Vorliebe das passende Bilderrahmen-Set.

Das Bilderrahmen-Set in Weiß stimmig anordnen

Je mehr Bilderrahmen das Set enthält, umso wichtiger ist die Entscheidung, welche Anordnung die Bilderwand haben soll. Egal ob im Wohnzimmer über dem Sofa oder am Treppenaufgang – alle Bilderrahmen wünschen sich optisch ansprechend aufgehängt zu werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Bilderrahmen-Set stimmig anzuordnen. Die Symmetrische Hängung, die Hängung in bekannten oder erdachten geometrischen Formen oder ein geordnetes Chaos à la Petersburger Hängung sind nur einige passende Anordnungen für die perfekte Bilderwand. Wichtig ist nur, dass sich beim Anbringen an die vorher festgelegte Form gehalten wird.

Sets in klein und groß

Entscheidend für die Anordnung des Bilderrahmen-Sets in Weiß ist ebenfalls wie groß oder klein die Bilderwand am Ende sein soll. Damit sie Freude und Inspiration in den Alltag bringt, gibt es ein paar Anregungen, die beim Anordnen des Bilderrahmen-Sets helfen können.

Eine kleine Bilderwand lässt jeden noch so kleinen Raum gemütlich und schön aussehen. Im Schlafzimmer sorgt das Fotorahmen-Set über dem Bett oder über der Kommode für einen motivierten Start in den Tag. Im Flur macht das kleine Bilderrahmen-Set in Reihenhängung den Durchgangsraum zu einem echten Wohnerlebnis.

Bei einem weißen Bilderrahmen-Set lassen sich die Bilder mit verschiedenen Größen auf vielfältige Weise anordnen und flexibel ins Raumkonzept integrieren. Um das Lieblingshobby oder den persönlichen Lebensmittelpunkt zum Ausdruck zu bringen, ist ein großes Bilderrahmen-Set hervorragend geeignet. Die Surf-Bilder vom letzten Urlaub aus Portugal oder die Familiengalerie schmücken mit Leichtigkeit jede Wand. Die Bilderrahmen-Sets in verschiedenen Größen kreieren eine lebendige und eindrucksvolle Bilderwand.

Die richtigen Bilder für die Bildergalerie

Bilder sind für eine Bilderwand nicht wegzudenken. Sich für eine Auswahl an Motiven aus den vielen Lieblingsbildern zu entscheiden, ist jedoch die Hauptherausforderung. Eine große Fotowand, die schöne Reiseerinnerungen abbildet, wirkt beruhigend und passt sowohl zu einer klassischen als auch zu einer modernen Einrichtung. Portraits von der Familie oder den Freunden wirken sehr persönlich in einer Bilderwand. Vor allem farbige Bilder bringen Leben an die Wand und erzählen Geschichten.

Damit eine Bilderwand nicht erdrückend wirkt und einzelne Motive neben anderen nicht verblassen, sollten unterschiedliche Bildtypen miteinander kombiniert werden. Postkarten, Sprüche und verträumte Landschaftsbilder sorgen für harmonische Abwechslung zwischen Portraits und Familienfotos.

Bilder thematisch zusammenstellen

Besonders eindrucksvoll wirkt eine Bilderwand, wenn sie ein bestimmtes Thema als Ganzes widerspiegelt. Gruppenfotos mit Freunden am Strand, kombiniert mit Bildern vom Sonnenuntergang über dem Meer, setzen den entspannten Sommerurlaub als Fotocollage ansehnlich in Szene. Geburtstagsbilder, ergänzt mit Schnappschüssen von den Gästen und der Torte, ergeben eine traumhafte Bildergalerie vom schönen Fest. Auch die Familie als Thema garantiert Freude beim Betrachten, wenn bezaubernde Babyfotos zwischen Gruppenbildern in einer Familiencollage aufleuchten.

Bei der Auswahl und Anordnung der Bilder in einem Bilderrahmen-Set Weiß sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass sowohl die Motive als auch die Farbtöne der Bilder zu den verschiedenen Räumen passen.

Wirkung der Bilderwand

Bilderwände können durch verschiedene Komponenten aufgelockert und lebendiger werden. Passepartouts lenken den Fokus auf das Motiv und bringen eine elegante Note in das gesamte Bilderrahmen-Set. Im schlichten Weiß oder Schwarz passen sie dabei zu allen Stilen.

Um den Raum optisch zu erweitern, mehr Helligkeit hineinzubringen und für strahlende Abwechslung zwischen den Bilderrahmen in einer Bilderwand zu sorgen, ist ein Spiegel hervorragend geeignet. Ein passender Spiegel unterstreicht, je nach gewähltem Bilderrahmen-Stil, die Vintage-, Barock- oder Landhaus-Bilderwand. Für mehr Flexibilität beim Präsentieren der Bilderrahmen und um die Wand nicht mit Bildernägeln zu überfluten, sind Bilderleisten besonders praktisch. Dort lassen sich die einzelnen Bilder aufstellen und individuell anordnen.

Nach oben