Dekorativen Adventskalender selber basteln

Bilderrahmen Adventskalender mit 24 Karten

Adventskalender Idee mit Bilderrahmen: Ein selbstgemachter Adventskalender an der Wand lässt die Vorfreude aufs Weihnachtsfest mit jedem Tag ansteigen.

Adventskalender ohne Übersättigungsgefahr

Schoko-Weihnachtsmann bei Oma, Zimtsterne auf der Arbeit und Bratapfel auf dem Weihnachtsmarkt – zu kaum einer anderen Zeit werden so viele Süßigkeiten gegessen wie zur Weihnachtszeit. Da muss nicht auch noch der Adventskalender voll mit Süßkram sein. Statt mit Türen, die zur Schokoladenwelt führen, erinnert der alternative Adventskalender mit Kärtchen im Bilderrahmen stilvoll ans anstehende Weihnachtsfest. Für einen Adventskalender mit 24 Kärtchen werden folgende Materialien benötigt:

  • Bilderrahmen 40x60 cm
  • goldene Sterne Sticker
  • Kordel
  • Holzklammern
  • graues Tonpapier
  • helles Tonpapier für 24 Kärtchen
  • weißer und schwarzer Edding
  • Schere

Anleitung Adventskalender selber basteln

DIY Adventskalender: Deko und Überraschung zugleich

Zum richtigen Highlight wird ein derartig gestalteter Adventskalender als Geschenk für die Partnerin oder den Partner. Ergänzt mit einem selbstgeschriebenen Gutschein auf der Rückseite jedes Kärtchens kann sich der Beschenkte auf gemeinsame Unternehmungen oder die Abnahme von Erledigungen im Haushalt beim Einlösen der 24 Gutscheine freuen.

Auch als Adventskalender für Kinder findet die Weihnachtsdeko-Idee originellen Einsatz. Während der Adventszeit können die Kinder täglich eine neue Überraschung erleben, indem die aufgehängten Karten von Tag zu Tag z.B. durch Handschuhe, ein Mini-Malheft oder andere alltäglich benötigte Gegenstände ersetzt werden.

Und wenn das letzte Kärtchen vom Bilderrahmen abgehängt wurde? Dann kann der einstige Adventskalender einfach in einen dekorativen Rahmen mit Fotoleinen verwandelt werden.

Weitere Deko-Ideen zu Weihnachten

beleuchteter Bilderrahmen Winter
Weihnachtskranz basteln aus altem Bilderrahmen

Geschenktipps zu Weihnachten

Nach oben