• Rahmen-Stil
    • 480
    • 42
  • Rahmen-Farbe
    • 203
    • 64
    • 66
    • 63
    • 106
  • Rahmen-Größe
    • 42
    • 49
    • 27
    • 43
    • 25
    • 41
    • 41
    • 48
    • 27
    • 27
    • 27
    • 27
    • 27
    • 5
    • 2
    • 9
    • 9
    • 9
    • 9
    • 5
    • 2
    • 2
    • 3
  • Breite der Leiste
    • 259
    • 6
    • 185
    • 28
  • Material
    • 482

Bilderrahmen Landhaus-Stil


Bilderrahmen x

Was macht den Landhausstil aus?

In Zeiten der immer fortschreitenden Beschleunigung gibt es auch eine Sehnsucht nach Ruhe, Natur und ländlichem Leben. So kommt es, dass sich genau dieser Wert im modernen Einrichtungsstil niederschlägt. Wir streben zurück in die Generation unserer Eltern und Großeltern, zurück aufs Land. Wir wünschen uns ein gemütliches, naturbelassenes Bauernhaus und vermissen die Streuobstwiesen vor der Haustür. Nachhaltigkeit und natürliche Materialien werden großgeschrieben und gelten als erstrebenswert. So kam es, dass Holz mittlerweile immer mehr den Kunststoff ablösen kann, vor allem dort, wo es ohne große Umstände möglich ist. Die Leichtigkeit einer hügeligen Blumenwiese ist etwas, das viele von uns nur mehr aus unserer Vorstellung kennen. Dabei sind es genau diese Aspekte des Lebens, die viele vermissen: das hohe Gras, das unsere Unterschenkel zart berührt, während wir über die Bergwiese laufen, und die wunderbaren Farbtöne, die es nur in der Natur zu finden gibt. Unser Alltag befindet sich auf der Überholspur. Die Wirtschaft arbeitet stetig daran unser Leben schneller und effizienter zu gestalten. Uns werden nie enden wollende Möglichkeiten geboten. Dabei bräuchten wir lediglich ab und zu eine kleine Pause und frische Luft, um durchzuatmen. Ländliches Leben scheint dabei der Ausweg zu sein. Denn es wird mit Ruhe, einem natürlichen Rhythmus und Gemütlichkeit verbunden. Es fühlt sich wirklich so an, denn schwere Holzbalken und helle Vorhänge verbreiten spürbar ein angenehmes Raumklima. In einer solchen Umgebung kann man wunderbar ausspannen. Echte Entspannung empfinden viele Menschen, wenn sie lediglich in der Natur sein und diese beobachten können. Das Rauschen der Blätter oder eines Wasserfalls, das Singen der Vögel – diese natürlichen Geräusche werden meist nicht als Lärm wahrgenommen. Anders verhält es sich mit dem Verkehrslärm einer Großstadt.

Materialien im Landhausstil

Der Landhausstil versucht teils alte, teils rustikale Einrichtungselemente vom Land zu verwenden um diesen unverkennbaren Flair in eine Großstadtwohnung zu bringen. Der Bewohner soll sich so fühlen, als hätte er die Natur direkt vor der Haustür. Deshalb werden viele natürliche Werkstoffe verwendet. Holz ist besonders viel vertreten. Denn dieses sorgt für das typische Gefühl eines Landhauses. Außerdem verursacht es eine wärmende Atmosphäre, die den Raum kuschlig und gemütlich macht. So manche sägeraue oder bereits gespaltene Holzelemente wirken rustikal und zeugen von der Einfachheit des Landlebens. Genauso geht der Trend in Richtung traditioneller und alter Materialien. Kupfer, Zinn oder Emaille sind wieder im Kommen. Häufig kombiniert man alte Möbel und Holz Bilderrahmen mit einigen skandinavisch-minimalistischen Einrichtungsdetails. Was die Farben angeht, sind die Originalfarben der verbauten Materialien und Weiß ausgesprochen wichtige Elemente. Dunkle Möbel ergänzen sich wunderbar mit weißen Wänden. Genauso sind viele weiße Möbel ein guter Ausgangspunkt, um alte Balken freizulegen, abzuschleifen oder erst einzufügen. Textilien in diesem Stil enthalten oft florale Muster und einen hellen Hintergrund. Jedenfalls sollte man darauf achten nicht zu viele Farben in einen Raum zu verwenden. Zwei oder drei Farbtöne reichen völlig aus. Dabei werden im Landhausstil häufig Pastelltöne verwendet. Ein guter Grundsatz für die Farbwahl ist in diesem Stil jedenfalls die Natur. Das helle Blau eines Bergsees oder die Farbe eines Lachs, solche Töne passen in jedem Fall gut dazu. Genauso wird helles Blattgrün häufig verwendet. Da meist natürliche Materialien verwendet werden, bekommt der Bewohner ein ländliches Gefühl, selbst wenn er sich im dreizehnten Stock eines Wohnblocks befindet. Die Dekoration in einem Landhausstil Haushalt richtet sich häufig nach den Jahreszeiten. So sind im Sommer Wiesenblumen und im Herbst Kürbisse oder Getreidehalme in Kränzen zu finden. Auf diese Weise kann man sich etwas Natur in die Wohnräume holen. Eine andere Möglichkeit zu diesem Ziel sind Bilder von Naturmotiven. Diese kann man im typischen Bilderrahmen des Landhauses aufhängen. Grundsätzlich gilt in Sachen Landhausdekoration, dass Akzente gesetzt werden. Deshalb sind hier wiederum Pastelltöne zielführend. Auch rustikale Bilderrahmen können eine wichtige Rolle spielen.

Wirkung von Bilderrahmen im Landhaus

Bilderrahmen für Landhaus Einrichtungen bestehen grundsätzlich aus Holz. Es gibt schlichte Varianten mit glatten Kanten und feinen Rillen. Sie verfügen entweder über die Originalfarbe des Holzes oder sind weiß lackiert. Dabei werden Nussholz, Eiche und andere Naturhölzer verwendet. Bilderrahmen im Landhausstil machen einen Raum wohnlich. Durch das Holz wirken die Bilderrahmen im Landhaus unbeschwert und natürlich. Solche klassischen Modelle sind entsprechend durch schmale Leisten gekennzeichnet. Ihre, durch die Vollholzqualität erlangte, Stabilität macht sie aus. Die naturbelassene Maserung ist ausreichend Dekoration dieser rustikalen Bilderrahmen. Breiter zeigen sich Bilderrahmen für Landhaus Shabby Chic Stilrichtungen. Sie besitzen außerdem mehr Verzierungen als ihre schlichten Verwandten. Bilderrahmen im Landhaus Shabby Chic sind entweder weiß oder aus dunklem Holz gefertigt. Viele weisen auch teils lackierte und teils naturbelassene Leisten auf. Innen verlaufende perlenähnliche Ornamentbänder sind hier keine Seltenheit. Das schwungvolle Profil der Bilderrahmen für Landhaus- und Shabby Chic Stile macht sie besonders für große Bildformate passend. Dadurch wird der Bilderrahmen im Landhaus zum Blickfang des Raumes und transportiert viele Ideen des ländlichen Lebens in die Wohnung. Gefühle, die damit verbunden sind, werden bei Bewohnern sowie ihren Gästen ausgelöst. Auf diese Weise verbreiten Bilderrahmen im Landhausstil eine gemütliche Atmosphäre. Viele Holz Bilderrahmen, die eher dem Shabby Chic zuzuordnen sind, verfügen über viele kleine, dezente Details. Diese können zum Beispiel Blüten oder Perlen sein. Durch die zarten Verzierungen wirken diese Bilderrahmen für Landhäuser besonders elegant. Die Wirkung der rustikalen Bilderrahmen ist genial zu nennen, denn sie sieht bei jedem Betrachter anders aus, erfüllt aber immer denselben Zweck. Die Idylle des Landlebens bedeutet für jeden etwas anderes. Bei den meisten Menschen ist allerdings etwas Positives damit verbunden. Was genau das ist, hängt mit den eigenen Assoziationen zusammen. Holz Bilderrahmen schaffen es bei vielen unterschiedlichen Menschen diese guten Gedanken und Gefühle zu wecken. Damit hat auch das Motiv im Bilderrahmen des Landhaus Shabby Chic Stils viel zu tun. Denn dieses unterstützt die Wirkung zusätzlich.

Geeignete Motive für rustikale Bilderrahmen

Den meisten wäre klar, dass sich eine Skyline nicht unbedingt eignet um einen Bilderrahmen im Landhausstil zu füllen. Bleibt trotzdem die Frage, welche Motive den Grundgedanken dieses Einrichtungsstils unterstützen. Wenn Sie sich an die Gedanken zu Dekorationselementen im Landhausstil zurückerinnern, werden Sie sehen, dass meist saisonale und natürliche Materialien verwendet werden. Das ist auch beim Thema Motive ein guter Ansatz. Das Bild einer Pusteblume vermittelt die Idylle, nach der sich sowohl Kinder als auch Erwachsene sehnen. Auch getrocknete Blumen, Blätter oder Getreidehalme lassen sich vorteilhaft mit Holz Bilderrahmen betonen. Eine Blumenwiese oder einzelne Blütenmotive sind ebenfalls passend um das Leben auf dem Land wieder ins Wohnzimmer zurückzubringen. Berge, Bäume, Wolken und was uns sonst in der Natur gefällt, Landschaftsaufnahmen und ähnliches – alles Bilder, die am besten mit einem Holz Bilderrahmen hervorgehoben werden. Der Wasserfall der letzten Wanderung oder der Badesee im Nebel, als man einmal in der Früh dort war, dies sind weitere mögliche Bildinhalte. Im Grunde geht es einfach darum, die atemberaubende Schönheit der Natur einzufangen und die Aufnahme mit einem rustikalen Bilderrahmen zu unterstreichen. Fotos aus dem Urlaub passen ebenfalls. Dabei sind allerdings sowohl der Strand als auch der Urlaub am Bauernhof geeigneter als die letzte Städtereise. Brilliante Architektur ist es zwar eindeutig wert festgehalten zu werden, allerdings nicht in einem Raum, der im Landhausstil gehalten ist. Die endlose Weite des Meeres im Hintergrund des Familienfotos oder das Bauernhaus mit Strohdach auf der saftig grünen Wiese in Irland, sind zu diesem Zweck weit bessere Motive. Wer einen Garten hat, kann die Gelegenheit dazu nutzen diesen ins Haus zu bringen. Wie wäre es zum Beispiel mit Fotos vom Gartenfest aus dem letzten Sommer? Haustiere oder Familienmitglieder sind neutrale Motive, die in praktisch jeden Bilderrahmen des Landhaus Shabby Chic Stils passen. Die Tochter mit einem Blumenkranz am Kopf oder der Pudel mitten in der Trockenwiese sind einschlägig für Bilderrahmen im Landhaus Shabby Chic. Im Sinne des Mottos: „Früher war alles besser“, eignen sich schwarz-weiß Aufnahmen und Ahnenbilder wunderbar zum Transport des Gedankenguts, welches der Landhausstil auf wehmütige Art und Weise vertritt. Wer im Freien geheiratet hat, sollte dieses Thema unbedingt in seiner Wandgestaltung aufgreifen. Eine Hochzeit im Garten des eigenen Hauses ist ein sinnbildliches Ereignis für die Nostalgie des Landlebens. Selbst, wenn heutzutage kaum mehr eine Hochzeit auf eigenem Grund und Boden geplant wird, löst das Bild einer Hochzeit im Park ähnliche Gefühle beim Betrachter aus, wie es eine selbige im Garten würde. Auch wenn Sepia und schwarz-weiß Aufnahmen für sich sprechen, sind bunte Bilder besonders im Landhaus Setting ein ausgezeichneter Blickfang. Achten Sie darauf, dass die Farben nicht zu grell sind. Durch die dezente Einrichtung mit viel Weiß kann ein buntes Foto an der Wand den Raum wesentlich aufpeppen. Auch ganz einfache Portraits fallen bei diesem schlichten, natürlichen Stil ins Auge. Kräuter und Blumen sind ausgezeichnete Themen für die Wandgestaltung in Küche und Esszimmer. Bilderrahmen im Landhausstil lassen sich zudem wunderbar mit schlichten, modernen Bilderrahmen kombinieren und passen ebenfalls zum skandinavischen Stil.

Top-Artikel

Nach oben